Nur ein Butterbrot

Ohne Firlefanz – nur ein Butterbrot. Ich gebe zu, ich bin ein Käsefan, aber bei selbstgeräuchertem Schinken oder wie hier Leberwurst mache ich gerne eine Ausnahme. Die Leberwurst wurde nach nach einem Rezept von Karl-Josef Fuchs vom @Romantikhotel Spielweg im Münstertal hergestellt, wo wir vor langer Zeit einmal einen sehr lohnenswerte Kurs „Wurst-Seminar“ besucht haben. Grob gesagt wurde die Wild-Leberwurst aus Wild-Leber und Wildschwein-Bauchfleisch im Verhältnis 30 zu 70, das Ganze gekocht und durch den Fleischwolf, hergestellt, gewürzt mit einer Wild-Gewürz-Mischung nach Geschmack und einer gedünsteten Zwiebel. Hier kann man sehr kreativ werden, ich habe auch schon „exotisch“ gewürzt mit Baharat und Kreuzkümmel, oder italienisch mit Kräutern. Das Ganze in Gläsern im Backofen bei 80 Grad 60 Minuten garen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: