Burger in allen Variationen

Burger sind sehr einfach zu machen und geschmacklich je nach Jahreszeit mit Saucen und Toppings zu variieren. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Gestern gab es, da die Spargelzeit bald vorbei ist, einen Spargelburger. Die Buns backe ich selber, dazu mache ich einen Hefeteig (je nachdem welches Mehl gerade vorrätig ist eine Mischung aus Roggen-, Dinkel- und Weizenmehl, Olivenöl, Salz, etwas Zucker, Trockenhefe). Die Patties entweder Reh-, Wildschwein- oder Damwild, je nachdem was da ist an Hack, gewürzt auch nach Lust und Laune, meist Salz, Pfeffer, Paprika, Kurkuma. Die Sauce hier aus Ziegenfrischkäse, Frischkäse, Zitronenjoghurt, frischen Kräutern aus dem Garten. Tomaten, und gebratener grüner Spargel noch dazu und fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: