Burger gehen ja immer

Im Kühlfach noch eingefrorene Burger-Buns gefunden – also stand fest: Morgen gibt es Burger. Passender Weise am Vortag Hack übrig und in weiser Voraussicht Patties gebraten. Soße und Belag mache ich je nach Saison und was der Kühlschrank hergibt. Heute Guacamole (Avocado, eigene Tomate, eigene Chili, etwas Limettensaft, Knoblauch – mehr braucht es nicht). Schnell im Garten ein wenig Blutampfer pflücken, dann noch eine Tomate und etwas Gurke aus dem Gewächshaus. Das Pattie mit Cheddar überbacken, die Buns unterm Ofengrill etwas anrösten. Alles zusammenbauen – fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: