Frikadellen auf griechische Art

Frikadellen, hier mit Wildschweinhack, können je nach Lust, Laune und Geschmack auf die verschiedensten Arten zubereitet werden. Mit Gewürzen und Gewürzmischungen kann man da schön spielen. Kürzlich gab es Frikadellen griechische Art – mit einem Stück Schafskäse eingebacken und als Würze kam meine gerade getrocknete Salbei/Rosmarin/Thymian-Mischung zum Einsatz. Dazu Tzatziki mit der letzten Gurke aus dem Gewächshaus. Lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: