Griechischer Auflauf mit Wild

Griechische Gewürze passen wie ich finde hervorragend zu Wild, siehe z.B. Gyros. Kürzlich habe ich einen Auflauf probiert mit Wildschweinhack, griechischen Nudeln (Kritharaki) und Feta. Gut, es sieht nicht so toll aus auf dem Foto, aber der Geschmack schreit nach Wiederholung. Und so geht es: Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl dünsten, Hack dazu, anbraten und mit Smoking Zeus von #Ankerkraut würzen. Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und Tomatensoße (ich habe sie selber gemacht, es geht aber auch eine Tomatendose) dazugeben, außerdem noch etwas Milch und Creme Fraiche. Es kann ruhig flüssig sein, denn jetzt kommen die Nudeln dazu, roh, sie garen in der Soße. Alles in eine Auflaufform füllen, den Feta drüber bröseln und in den Backofen bei 150 Grad Umluft ca. 30 Minuten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: