Carbonara mit Wildschweinspeck

Spaghetti Carbonara geht wunderbar mit Wildschweinspeck. Den hatten wir jetzt in der kalten Jahreszeit wieder selber geräuchert, nun ist er nachgereift und verzehrfertig. Ein schnelles, einfaches und leckeres Rezept für jeden Tag. So geht es: Spaghetti nach Anleitung in Salzwasser kochen. Inzwischen den Wildschweinspeck würfeln und in einer Pfanne kross anbraten. Eier trennen (für 2 Personen nehme ich vier Eier), das Eigelb verwenden, den Rest anderweitig verarbeiten. Die Eigelbe verquirlen, mit (wenig) Salz und dafür ordentlich Pfeffer würzen. Geriebenen Parmesankäse unterheben. Wenn die Nudeln gar sind, diese in die Pfanne zum Speck geben. Gut vermischen und in eine Schüssel geben. Jetzt die Eigelb/Parmesan-Mischung vorsichtig nach und nach unterrühren. Mit Parmesan bestreut servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: