Pasta, Kartoffeln, Käse, Wirsing, Wildschwein

Was? Alles das zusammen in einem Gericht? Gibts nicht? Doch! Und ist sogar verdammt lecker! Ich habe Buchweizenpasta genommen, die ist wunderbar im Geschmack und etwas „kerniger“. Man nehme: Wirsing, Kartoffeln, Pasta, Käse, Butter, Knoblauch, Salz und Pfeffer und Wildschweinkrakauer. Den Wirsing in Streifen schneiden, die Kartoffeln in Würfel. Kartoffeln in Salzwasser 5 Min. garen, dann den Wirsing dazugeben. Währenddessen die Pasta kochen, den Bergkäse reiben. Rund 50 g Butter schmelzen und den Knoblauch darin ziehen lassen, beiseite stellen. Backofen auf 200 g Ober- und Unterhitze vorheizen. Gemüse, Nudeln, in Scheiben geschnittene Krakauer vermischen und würzen. Mit dem Käse in einer Auflaufform schichten, letzte Schicht sollte der Käse sein. Die Butter (ohne die Knoblauchzehe) darüber giessen. Im Backofen überbacken lassen. Hmmmmmmmmmm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: