Shakshuka mit Pfefferbeisser

Israelisches Shakshuka – schnell gemacht und sehr lecker. Wild wird es mit in Scheiben geschnittenen Pfefferbeisser, alternativ geht auch Krakauer, beides vom Wildschwein. Für das Skakshuka eine rote Zwiebel und Knoblauch würfeln, eine kleine Chili fein hacken, eine rote Paprika in Streifen schneiden, die gewählte Wurst in Scheiben schneiden. Alles in Olivenöl anbraten für ca. 10 Minuten. Mit Paprika und Kreuzkümmel würzen, und Tomatenmark in die Pfanne geben und kurz mit anrösten. Mit einer Dose geschälte Tomaten auffüllen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, eventuell immer mal wieder etwas Wasser nachgiessen. Den Backofen derweil vorheizen auf 190 Grad Ober/Unterhitze. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt abschmecken und zwei Mulden in die Masse drücken. Dort hinein zwei frische Eier aufschlagen. Noch etwas Feta über alles bröckeln und im Ofen rund 10 Minuten garen bis die Eier gestockt sind. Dazu passt frisches Brot/Baguette.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: