Lauch-Hack-Suppe

Lauch-Hack-Suppe – ein Partyklassiker, der natürlich auch hervorragend mit Wildhack zubereitet werden kann. Ich verwende statt des üblichen Schmelzkäses jedoch immer Ziegenfrischkäse und einen guten Schuss Sahne, doch der Reihe nach. Das Wildhack in ein wenig Olivenöl anbraten und würzen, je nach Geschmack mit italienischen Kräutern, Salz, Pfeffer. Dann den in kleine Ringe geschnittenen Lauch zufügen und mit Brühe angiessen. Wenn der Lauch gar ist, Ziegenfrischkäse einrühren, ruhig 2 ordentliche Esslöffel voll und einen guten Schuss Sahne, einen halben Becher, einrühren. Abschmecken und fertig ist eine schnelle Suppe. Dazu passt selbstgebackenes Bauernbrot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: