Flammkuchen mit Feigen und Schinken

Es ist ein schnelles Essen: Flammkuchen. Ich nehme einen Fertigteig, bestreiche diesen je nach dem was der Kühlschrank hergibt. Gestern war es Ziegenfrischkäse gemischt mit Schmand, abgeschmeckt mit Salz und Pfeffer. Darauf werden in kleine Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln verteilt, danach einige Feigen, die ich in Scheiben geschnitten habe. Nach Backanleitung auf der Teigpackung backen. Am Ende unseren selbst geräucherten Wildschwein-Lachsschinken in dünnen Scheiben darauf verteilen. Fertig. Schnelle Küche für jeden Tag – so einfach ist kochen mit Wild. Dazu einen Riesling, natürlich aus dem Rheingau. Da guckt selbst Kurzhaar Leonidas von Königsmark hungrig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: